News

Eishockeyschulen im Hockey Country

Im Verlaufe der vergangenen Herbstferien starteten wiederum die emmentalischen Eishockey Ausbildungsklubs ihre Hockeyschulen.

Die Vereine EHC Burgdorf, EHC Koppigen, Brandis Juniors (Hasle-Rüegsau), HC Huskys (Oberlangenegg) sowie die SCL Young Tigers starteten erstmals ihre Aktivitäten zur Erfassung und Rekrutierung von Buben und Mädchen unter dem Titel „Hockey Country“.


Die Klubs führen ihre Hockeyschulen weiterhin eigenständig. Die Aktivitäten erfolgen jedoch mit gleichen Rahmenbedingungen sowie ähnlichen Trainings- und Spielformen. Diese Vorgehensweise entspricht auch dem „Erfassungslabel“, der Qualitätssicherung des Eishockeyverbandes, welche bereits letzte Saison von allen Klubs erfolgreich umgesetzt wurde. Das Ziel ist, möglichst vielen Kindern in ihrer Nähe den Einstieg in den Eishockeysport zu ermöglichen. Zudem soll dieser Anfang auf der untersten Stufe auch zukünftig wegweisend werden für die nächstfolgenden Altersstufen mit einer gemeinsamen intensiveren Ausbildung unter den Ausbildungsklubs Young Tigers, Brandis Juniors (Hasle-Rüegsau), HC Huskys, EHC Burgdorf/EHC Koppigen.

 

<< Zurück zur vorherigen Seite